Kreistag

Mit Nahwärmenetzen Geldbeutel und Umwelt schonen

SPD-Kreistagsfraktion besuchte Hilpolsteiner Unternehmen Enerpipe

Die SPD-Kreistagsfraktion besuchte das Hilpolsteiner Unternehmen Enerpipe:

HILPOLTSTEIN - Im Rahmen ihrer regelmäßigen Firmenbesichtigungen besuchte die SPD-Kreistagsfraktion das Hilpoltsteiner Unternehmen Enerpipe, einem 30 Mitarbeiter umfassenden Betrieb für Nahwärmenetzwerke. Gemeinsam mit dem Geschäftsführer Luwdig Heinloth diskutierten die Kreisräte dabei die Vorteile einer Nahwärmeversorgung.

mehr

„SPD im Gespräch“ bei WIPO in Schwanstetten

Die SPD Kreistagsfraktion informiert sich bei WIPO-Elektrotechnik GmbH in Schwanstetten.

In der Reihe „SPD im Gespräch“ stand dieses Mal der Besuch eines Wirtschaftsbetriebes im Landkreis auf dem Programm der SPD-Kommunalpolitiker.

mehr

SPD im Kreistag: Heute schon an morgen denken

Heute an morgen denken, neue Impulse aufnehmen und so - am besten gemeinsam mit den Bügerinnen und Bürgern – die Zukunft des Landkreises gestalten. Das ist der Grundgedanke der neuen Stabsstelle „Kreisentwicklung“.

Und was bisher bereits erreicht und auf den Weg gebracht wurde, lässt sich sehen. Dieses Kompliment machten die Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion der Leiterin der Stabsstelle, Nadine Menchen, und ihrem Vertreter, Stefan Forster: „Damit ist ein Grundstein für die weitere positive Entwicklung unseres Landkreises gelegt worden“, bescheinigt die Fraktionssprecherin, Christine Rodarius, den Verantwortlichen.

mehr

Gesundheitsregion plus

http://www.stmgp.bayern.de/wirtschaft/gesundheitsregionen/

Landkreis Roth hat als „Gesundheitsregion plus“ neue Aufgaben

Einmal mehr befasste sich die SPD Kreistagsfraktion mit den neuen Aufgaben rund um den Bereich „Gesundheitsregion plus“. Der Landkreis Roth gehört zu den 24 bayerischen Landkreisen, die sich an diesem Projekt, das vom bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit initiiert wurde, beteiligen.

mehr

Weg für ambulante Palliativ-Versorgung ebnen

Spezialisierte Ambulanten Palliativ-Versorgung (SAPV)

Weg für Aufbau einer Spezialisierten Ambulanten Palliativ-Versorgung (SAPV) an Kreisklinik ebnen.

Im Rahmen ihrer Gesprächsreihe rund um Gesundheit, Gesundheitsvorsorge sowie um zukünftige Aufgaben der Kreisklinik und die ärztliche Betreuung im Landkreis Roth setzte sich die Kreistagsfraktion der SPD in ihrem jüngsten Treffen mit der sogenannten „Spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV)“ und den notwendigen Voraussetzungen für eine solche Einrichtung im Landkreis auseinander.

mehr

Zukunft der Kreisklinik muss planbar bleiben

Zu einem Meinungsaustausch trafen sich die Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion mit Landrat Herbert Eckstein und dem Vorstand der Klinik, Werner Rupp.

Dass die Kreisklinik eine gute Entwicklung in den letzten 30 Jahren hinter sich hat, darüber waren sich Kommunalpolitik und Vorstand einig. Man hatte aber auch vor Augen, dass gewaltige Veränderungen bewältigt werden müssen.

mehr

Bürgerinitiativen entscheidend für die neue Kompromissbereitschaft

SPD-Kreistagsfraktion kritisiert „konzeptionslose Energiewende“

Zuversichtlich hinsichtlich des Entscheidungsprozesses über neue Stromtrassen in Bayern zeigte sich bei einer Tagung der Rother SPD-Kreistagsfraktion in Parsberg auch Landrat Herbert Eckstein.

mehr

Schritt für Schritt zur gleichberechtigten Teilhabe

Inklusion heißt auf deutsch Einbeziehung. Sie soll Menschen mit Behinderung eine gleichberechtigte Teilhabe an allen gesellschaftlichen Prozessen im Alltag möglich machen. Diese sperrige Erklärung heißt nichts anderes, als dass Menschen mit und ohne Behinderung von Anfang an miteinander leben, arbeiten, lernen und wohnen. Deshalb sollte Inklusion zur Selbstverständlichkeit werden.

mehr

Kreistags-Haushalt 2015

Sehr wohltuend

Rundum zufrieden mit dem Kreishaushalt war SPD-Fraktionschefin Christine Rodarius. Die Richtung stimme, Gemeinden und Landkreis seien gut unterwegs. Dass es in diesem Jahr keine „ideologiegeschwängerten Diskussionen“ um die Kreisumlage gegeben habe, habe sie als sehr wohltuend empfunden.

SPD: Rede zum Haushalt - Christine Rodarius (PDF, 448 kB)

mehr

Unsere Kreistagsfraktion

Der Kreistag ist das wichtigste Organ des Landkreises. Er ist die Vertretung der Kreisbürger und wird auf die Dauer von sechs Jahren gewählt.

Die aktuelle Wahlperiode beginnt am 1. Mai 2014 und endet am 30. April 2020.

Unsere Kreistagsfraktion

SPD-Kreistagsfraktion unterwegs:

Die SPD-Kreistagsfraktion ist immer wieder im Landkreis unterwegs um sich selber Vorort ein Bild zu machen.

Investition in die Zukunft: Angenehme Lernräume sorgen für stressfreies Lernen

Dass sich baulich einiges am Gymnasium Hip tut und verändert – darüber wurde schon oft in den Medien berichtet. Umso spannender ist dabei, dass sich Lehrer, Landrat, der Kreistag, Schüler und Eltern auf den Weg machen zu neuen pädagogischen Raumkonzepten.

Die Kreistagsfraktion der SPD informierte sich vor Ort über die ersten Veränderungen seit Beginn des Schuljahres 2014/2015.

Ausführlicher Bericht

Firmenbesuch bei toolcraft

Dienstag, 02.09.2014, 17.30 Uhr

  • Betriebsbesichtigung des Unternehmens MBFZ toolcraft GmbH in Georgensgmünd
  • Anschließend Fraktionssitzung

Bericht zum Firmenbesuch

Stellungnahme Gleichstromtrasse Süd-Ost

Die SPD-Kreistagsfraktion Roth hat in einem Schreiben an "Netzentwicklungsplan Strom" in Berlin ihre Stellungnahme abgegeben.

Sehr geehrte Damen und Herren, die SPD Kreistagsfraktion im Kreistag Roth lehnt den Netzentwicklungsplan Strom 2014 – Erster Entwurf“ vom 16.04. 2014 in dieser Form ab.

KT-Fraktion Schreiben Gleichstromtrasse (PDF, 265 kB)

mehr

Splitter aus dem Kreistag

Bürgermeister Ben Schwarz ist seit Jahren Dozent in der Alten- und Krankenpflegeausbildung sowie an der WLA-Fürth für die Studiengänge Berufspädagogik im Gesundheitswesen und "Pflege Dual" in Rechtsfragen

Landkreis Roth ist „Gesundheitsregion plus“ geworden

Als einer von 24 bayerischen Landkreisen beteiligt sich auch der Landkreis Roth an diesem Projekt, das vom bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit initiiert wurde.

mehr