Sven Ehrhardt übernimmt Vorsitz in mittelfränkischer Programm-Arbeitsgruppe "Jugend- und Familienpolitik"

16. Februar 2013 | Familie / Jugend / Kinder

In seiner letzten Sitzung legte der SPD-Bezirksvorstand die politischen Schwerpunkte für das anstehende Landtags- und Bezirkswahljahr fest. Ein besonderer Fokus soll dabei nach Willen der mittelfränkischen Sozialdemokraten auf der Jugend- und Familienpolitik liegen.

In einer Arbeitsgruppe sollen dabei bis zum Parteitag Mitte Juli regionale Handlungsfelder für das Wahlprogramm erarbeitet werden. Die Federführung bei der Programmerarbeitung im Bereich der Jugend- und Familienpolitik wurde dem 24 Jährigen Rother SPD-Kreisvorsitzenden und Landtagskandidaten Sven Ehrhardt übertragen. Neben dem Ausbau der Kinderbetreuung, mehr Unterstützung für Mütter- und Familienzentren müsse die Jugendarbeitslosigkeit bekämpft werden, forderte Sven Ehrhardt. Auch der 22 jährige Schwabacher SPD-Bezirkskandidat Peter Reiß erklärte sich bereit, sich in Sachen Jugend- und Familienpolitik in die Erstellung des mittelfränkischen Wahlprogramm einbringen zu wollen.

  • 29.05.2016, 10:00 Uhr
    Frühschoppen mit Ewald Schurer | mehr…
  • 30.05.2016, 19:00 Uhr
    Sitzung der SPD-Kreistagsfraktion | mehr…
  • 03.06.2016, 19:00 Uhr
    München braucht mehr Mieterschutz | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto