Selbstbewusstsein bei Ehrungen im SPD-Unterbezirk Roth

11. Februar 2011

"Wir sind wer im Landkreis Roth“

LANDKREIS ROTH - 800 Jahre geballte Kompetenz und Erfahrung- Mit dem SPD-Landesvorsitzenden Florian Pronold als Gast ehrten der SPD-Unterbezirk Roth und seine Ortsvereine eine Vielzahl an (Partei-)Jubilaren. Der Rother Bürgermeisterkandidat Hans Raithel präsentierte den interessierten Genossen sein Leitbild einer „Zukunftsstadt“ Roth und gewann hier einen prominenten Unterstützer in Person des Landesvorsitzenden: „Der Hans ist ein ehrlicher Politiker, keiner der Schaumschläger-Typen“.

Florian Pronold zu Gast

Es war wohl der einzige Tag im Jahr, an dem sich die Sozialdemokraten nicht über den Altersdurchschnitt ihrer eigenen Veranstaltung echauffierten. Im Gegenteil, die 800 versammelten Mitgliedsjahre gaben gerade Landrat Herbert Eckstein Grund zu Selbstbewusstsein: „Wir sind wer im Landkreis Roth“. Das freute auch den SPD-Landesvorsitzenden Florian Pronold, der mit weiteren überregionalen Mandatsträgern dem Unterbezirk seine Aufwartung machte. In einer kurzweiligen Rede wünschte er nicht nur der Rother SPD für die anstehende Bürgermeisterwahl alles Gute, sondern nahm sich vor allem auch auf aktuelle Themen der Bundespolitik vor. So ging der stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Bundestag besonders mit den schwarz-gelben Regierungsparteien hart ins Gericht: „Bei Themen wie Hartz 4 und Leiharbeit steht die Regierung nicht zu ihren Zusagen“ rechtfertigte er die Zustimmungsverweigerung der Opposition.

Jahrzehntelanges Engagement

Im Mittelpunkt des vom Klarinettenensemble der Rother Stadtjugendkapelle begleiteten Ehrungsvormittages stand aber der Reigen an Jubilaren aus dem ganzen Landkreis. In kleinen Anekdoten und Laudationes dankten Ortsvorsitzende und die Kreisvorsitzende Christine Rodarius für jahrezehntelanges Engagement und auch für die „Verteidigung sozialdemokratischer Werte“. Besonders große Kontingente stellten dabei die Ortsvereine Schwanstetten (160 Jahre), Rednitzhembach (155 Jahre), Roth (115 Jahre) und Büchenbach (105 Jahre).

Die Geehrten im Überblick:

Ortsverein Allersberg: Ruth Spies (40 Jahre) Ortsverein Büchenbach: Renate Brunner (25 Jahre), Hans-Joachim Klooß (40 Jahre), Helmut Matern (50 Jahre) Ortsverein Greding: Theodor Niederländer (40 Jahre) Ortsverein Hilpoltstein: Jürgen Regler (25 Jahre) Ortsverein Kleinschwarzenlohe-Neuses: Edith Saletmeier (40 Jahre), Marion Schäfer (25 Jahre), Wilhelm Wild (40 Jahre) Ortsverein Rednitzhembach: Thomas Bauer (25 Jahre), Hildegard Dengler (50 Jahre), Heinrich Dürschner (40 Jahre), Manfred Schäf (40 Jahre) Ortsverein Röthenbach b. St.W.: Helga Hegmann (50 Jahre) Ortsverein Roth: Martin Meier (25 Jahre), Irmgard Pichler (25 Jahre), Annelore Weigand (25 Jahre), Gerd Röck (40 Jahre). Ortsverein Schwanstetten: Klara Pfann (40 Jahre), Georg Leykauf (60 Jahre), Anneliese Potthas (60 Jahre) Ortsverein Wendelstein: Matthias Kelsch (25 Jahre), Heinz Köhler (25 Jahre).

  • 03.06.2016, 19:00 Uhr
    München braucht mehr Mieterschutz | mehr…
  • 13.06.2016, 19:30 Uhr
    UB-Vorstand Nürnberger Land | mehr…
  • 20.06.2016, 19:00 Uhr
    Sitzung der SPD-Kreistagsfraktion | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto