Lob für wirtschaftspolitischen Antrag aus dem Kreisverband Roth

26. März 2012 | Wirtschaftspolitik

LANDKREIS ROTH - Erfolg für die Sozialdemokraten im Kreisverband Roth. Der Anfang Februar erarbeitete Antrag zur Wirtschaftspolitik wurde auf dem jüngsten Landesparteitag der BayernSPD einstimmig angenommen. Dabei lobten prominente Sozialdemokraten wie unter anderem der Landesvorsitzende Florian Pronold mehrfach die „Qualität und Verallgemeinerbarkeit“ des vom Rother Kreisverband vorgelegten Antrags.

Der stellvertretende Kreisvorsitzende Sven Ehrhardt sah sich angesichts des einstimmigen Votums auch in der angestrebten „neuen Diskussionskultur“ in der KreisSPD bestätigt. In einem „Mitmach-Parteitag“ hatten die rund 80 Delegierten gemeinsam Lösungsansätze entwickelt, den Landkreis vor allem auch mit seinen ländlichen Strukturen attraktiver für junge Menschen zu gestalten. Wichtiges Thema waren auch die Konsequenzen der Bundeswehrreform und eine mögliche zivile Nutzung freiwerdender Militärflächen. Der Juso-Kreisvorsitzende Maximilian Frisch freute sich, dass die Arbeit der Sozialdemokraten im Landkreis Roth auch überregional auf Zustimmung gestoßen ist und sprach von einem Politikstil, der ohne weiteres auch auf anderen Parteiebenen angewandt werden könne.

  • 01.10.2016 – 03.10.2016
    SPD Ortsvereinsausflug | mehr…
  • 01.10.2016, 20:00 Uhr
    Luise Kinseher: „Ruhe bewahren“ | mehr…
  • 04.10.2016, 19:30 Uhr
    100. Politischer Stammtisch | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto