Jahreshauptversammlung des Ortsvereins Büchenbach

23. Oktober 2011

BÜCHENBACH - „Wir sind zwar nur ein kleiner Ortsverein, machen dafür aber jede Menge Krach“, brachte Büchenbachs SPD-Vorsitzender Robert Schuster es bei der jüngsten Jahreshauptversammlung treffend auf den Punkt. Neben Berichten aus der Vereins- und Gemeinderatsarbeit standen auch Ehrungen langjähriger Mitglieder auf dem Programm.

„Voller Energie“ und das im wahrsten Sinne des Wortes sah der stellvertretende SPD- Kreisvorsitzende Sven Ehrhardt die Büchenbacher Sozialdemokraten. Mit mehreren Initiativen und Veranstaltungen sei gerade im energetischen Bereich viel Positives für die Gemeinde und die Region angeschoben worden, zollte Ehrhardt den drei Vorständen Schuster, Schinkel und Schulz seinen Respekt für deren Beharrlichkeit und auch „Lärm, mit dem ihr auf wichtige Themen und Herausforderungen wirkungsvoll aufmerksam macht“.

Neben dem Werben für einen verstärkten Einsatz erneuerbarer Energien, muss der SPD-Ortsverein, so Schuster - zukünftig auch verstärkt im sozialen Bereich „Flagge zeigen“. Weitere Themen beim Bericht aus dem Gemeinderat waren die Ertüchtigung der Turnhalle, die Sanierung der oberen Bahnhofsstraße und eine mögliche finanzielle Vorschussleistung für die lang erhoffte Aurauer Ortsumgehung. Die Sozialdemokraten mahnten dabei die Gemeinde, stets die angespannte Situation der Kommune im Blick zu behalten. Mit viel Freude wurde der „jüngste Neuzugang“ im Ortsverein begrüßt. Der 17-jährige Marcel Mühlhöfer sprühte in der Diskussion nur so vor Ideen und möchte zukünftig verstärkt Jugendthemen in der Gemeinde besetzen.

Höhepunkt der Jahreshauptversammlung war die Ehrung verdienter Mitglieder. Thomas Leitgeb, konnte sich über eine Würdigung seiner 10 Jährigen Treue zur SPD freuen. Das Ehepaar Hans und Gunda Klemm konnten der Ortsvorsitzende Schuster und der stellvertretende Kreisvorsitzende Ehrhardt gar schon zu 30 Jahren SPD-Mitgliedschaft gratulieren. Ein echtes Büchenbacher „sozialdemokratisches Urgestein“ ist hingegen Gemeinderat Hans-Joachim Klooß, der 2011 40 Jahre Parteizugehörigkeit feiern darf. In einer kurzen Ansprache erinnerte er an die Anfangsjahre seiner Mitgliedschaft und gab den Jüngeren mit auf den Weg: „Reibt euch ruhig mal an uns Älteren!“. Ebenfalls für 40. Jahre Parteitreue konnte Dieter Buhr geehrt werden. Auch er nutzte die Gelegenheit, den aktuell in der Verantwortung Stehenden ein paar Ratschläge zu erteilen: „Werdet wieder politischer“.

Den Rat griff Robert Schuster gerne auf und versprach, auch im kommenden Jahr weiterhin wie bisher auch sich „lautstark und mit Sachverstand“, für eine sozialdemokratische Kommunalpolitik in Büchenbach einzusetzen. An einige Ortsvereinsmitglieder, denen es verwehrt war, zur Ehrung erscheinen zu können, erging ebenfalls der besonderer Gruß und Dank für langjährige Mitgliedschaft durch den Ortsvereinsvorsitzenden.

Personen auf dem Gruppenbild von links nach rechts:

Robert Schuster, Hans und Gunda Klemm vorne, hinten Thomas Leitgeb, Hans-Joachim Klooß, Sven Ehrhardt, Irene Schinkel und Dieter Buhr

  • 03.09.2016, 10:30 – 15:00 Uhr
    BayernSPD BERGAUF-TOUR mit Torsten Albig | mehr…
  • 05.09.2016, 10:00 – 12:30 Uhr
    Gillamoos-Montag der SPD mit Olaf Scholz | mehr…
  • 09.09.2016 – 10.09.2016
    Weinfest Rednitzhembach | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto