Der Kreisverband im Dialog mit der heimischen Wirtschaft

20. Juli 2011 | Wirtschaftspolitik

BÜCHENBACH - Bei seiner Wahl im März kündigte es der neue SPD-Kreisvorsitzende Peter Drozynski schon an, zukünftig verstärkt den Dialog zur heimischen Wirtschaft suchen zu wollen. Dem Versprechen ließ jüngst eine Delegation Sozialdemokraten beim Besuch des Büchenbacher Mittelständlers STA Taten folgen. Dabei zeigten diese sich insbesondere von den Ausbildungsbemühungen des jungen Geschäftsführers Sven Sichert begeistert. (Bild: Die Delegation der Kreis- und KreistagsSPD bei STA in Tennenlohe bei Büchenbach.)

Lange ist es noch nicht her, dass der 27-jährige Sven Sichert selbst die Lehrlingsbank drückte. Heute gibt er seinen Azubis väterlich Nachhilfe in Elektronik und schult sie in anderen Fertigkeiten rund um das Garagen- und Türengeschäft. Sichert habe seine Chance genutzt und sich beruflich „mutig selbst entfaltet“, freuten sich die beiden jungen stellvertretenden Kreisvorsitzenden Ben Schwarz und Sven Ehrhardt über das Paradebeispiel ihrer Generation. Chancen möchte Sichert nun auch seinen Lehrlingen bieten und sie daher langfristig an seinen Betrieb binden. Die Branche brumme, qualifizierte Arbeitskräfte seien nur schwer zu finden, so der junge Betriebsleiter. Weit über den Landkreis hinaus habe sich der mittelständische Betrieb mit seinem Geschäftsführer einen Namen machen können, konnte der SPD-Kreisvorsitzende Peter Drozynski aus seiner eignen beruflichen Vita berichten. Als Leiter eines zuliefernden Betriebs weiß er um die „qualitativ hochwertige Arbeit“, welche STA im Büchenbacher Ortsteil Tennenlohe leiste. Von der konnte sich die Delegation aus Büchenbacher und Kreis-Sozialdemokraten selbst überzeugen. Anhand mehrerer Ausstellungsobjekte demonstrierte Sichert, welche komplexen technischen Anforderungen heutzutage ein Tür- und Torsystem erfüllen müsse. Auch hier hält die Energiewende verstärkt Einzug. Neben vielen Individualisierungsleistungen können Sichert und seine Belegschaft Toranlagen so modifizieren, dass sie völlig autark aus Solarenergie betrieben werden.

  • 01.10.2016 – 03.10.2016
    SPD Ortsvereinsausflug | mehr…
  • 01.10.2016, 20:00 Uhr
    Luise Kinseher: „Ruhe bewahren“ | mehr…
  • 04.10.2016, 19:30 Uhr
    100. Politischer Stammtisch | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto